WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 19. Oktober 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Wirbel um Vignettenpflicht bis Kufstein

(hr) Unsicherheit herrscht derzeit über die Frage, ob das Teilstück der österreichischen Autobahn zwischen dem Grenzübergang Kiefersfelden und der Ausfahrt Kufstein Süd weiterhin ohne Maut-Vignette befahren werden darf.

Zunächst hatte die Tiroler Tageszeitung "Tirol aktuell" gemeldet, dass die Mautfreiheit auf der Autobahn Kiefersfelden - Kufstein gefallen sei. An der Autobahn gibt es offenbar auch keinen Hinweis mehr darauf, dass die österreichische Autobahn für PKW bis zur Ausfahrt Kufstein Süd ohne Vignette befahren werden darf.

Selbst die österreichische Betreiberfirma "Asfinag" lässt Widersprüchliches verlauten. Wie ein im bayrischen Rosenheim erscheinendes Wochenblatt meldete, habe Asfinag auf Anfrage mitgeteilt, dass auf dem betreffenden Autobahn-Teilstück Vignettenpflicht bestehe und die Schilder bereits seit Januar 2004 verschwunden seien. Nach wie vor bietet Asfinag aber im Internet einen Info-Folder zum Download an, auf dem die Strecke Kiefersfelden-Kufstein als nicht vignettenpflichtig angegeben wird (Link s.u.).

Wie das Rosenheimer Wochenblatt weiter meldet, wolle Kufstein die Abschaffung der "vignettenfreien Zone" nicht hinnehmen. Deshalb liefen Gespräche zwischen Asfinag und Stadtverwaltung.
Unklar ist derzeit, ob auf dem Autobahnteilstück Vignettenkontrollen durchgeführt werden.

Infos im Internet:
www.asfinag.at/maut/vignette/files/vignettenfolder_detail.pdf


12.10.04

[zurück zur Startseite]

© 2004 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG