WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 23. Juli 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Zweiter Rekordumsatz in Folge für die deutsche Caravaningindustrie

(bro) (ots) Das Jahr 2005 schlossen die deutschen Hersteller von Caravans und Reisemobilen mit einem Gesamtumsatz von 5,02 Milliarden Euro. Damit erzielte die deutsche Caravaningindustrie erstmals in ihrer Geschichte einen Umsatz von über 5 Milliarden Euro. Dieses Plus von 10,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr wurde vor allem getragen von einem stark wachsenden Neufahrzeuggeschäft (+ 13 Prozent auf 2,79 Milliarden Euro) und einer sehr starken Zubehörnachfrage (+22 Prozent auf 488 Millionen Euro). Im Unterschied zum Vorjahr legte auch der Umsatz mit Gebrauchtfahrzeugen wieder zu. Dieser wuchs um 4,9 Prozent auf 1,74 Milliarden Euro.

"Maßgeblich zu diesem guten Ergebnis beigetragen haben neben dem stabilen Exportgeschäft die positiven Zulassungen von Caravans und Reisemobilen in Deutschland," erläutert Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes, CIVD. Während die Neuzulassungen von Caravans in Deutschland im Jahr 2005 mit einem minimalen Plus von 0,5 Prozent auf 21.665 Einheiten wuchsen, stiegen die Neuzulassungen von Reisemobilen um 6,4 Prozent auf 20.606 Fahrzeuge deutlich an. Damit erreichten die Reisemobilzulassungen in Deutschland den höchsten Stand seit dem Rekordjahr 1991.

17.01.06

[zurück zur Startseite]

© 2006 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG