WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 25. September 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Volkswagen Nutzfahrzeuge zeigt in Genf preisattraktive Multivan-Studie

(Foto:Volkswagen)

(jc) (vwn) Platz für bis zu sieben Reisende samt Gepäck, Spielwiese für die Kleinen, Raum für Hobbys, Lager für die Nacht: Der Volkswagen Multivan ist mehr als "nur" Großraumlimousine, Freizeitmobil oder Transporter – er ist alles in einem, er definiert die Klasse der Vans. Mit dem "Multivan Startline" erweitert Volkswagen Nutzfahrzeuge die Klasse durch eine Einstiegsvariante mit pfiffigen Detaillösungen und attraktivem Preis auf Niveau des Multivan Beach, der auf dem Caravansalon 2005 präsentiert wurde. Konzipiert für die junge, aktive Familie, besinnt sich der "Startline" auf das Wesentliche, auf die Kernkompetenz von VW: Er ist praktisch, vielseitig, wirtschaftlich und robust.
Silberne Dekorstreifen und dunkel eingefärbte Fenster im Fahrgastraum veredeln die Studie von außen. Glatte, kaschierte Verkleidungen statt beschichteter Kunststoffformteile machen die Studie "Multivan Startline" schlicht, aber auch pflegeleicht. Familien und Aktivsportler wissen das zu schätzen, ebenso das praktische Netz unter dem hinteren Teil des Daches.
Die verschiebbare Dreierbank lässt sich sowohl ausklappen als auch zum Sandwich zusammenklappen. In die Seitenschiene lässt sich ein Tisch einhaken, der während der Fahrt seinen Platz in der Verkleidung der Schiebetür hat. Praktisch: Der Tisch ist auch außerhalb des Fahrzeugs einsetzbar. Gegen Aufpreis kann der "Multivan Startline" mit zusätzlichen Einzelsitzen bis zum Siebensitzer ausgebaut werden.
Die schwarz-silberne Außenoptik der Studie spiegelt sich innen wider, durch schwarze Polster mit Innenflächen in abgestuften Grautönen. Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber und elektrisch verstellbare Spiegel gehören zur Serienausstattung. Auf Wunsch lassen sich eine Bettverlängerung und Gardinen zur Verdunkelung ordern.
Die Basismotorisierung bildet ein sparsamer Vierzylinder TDI mit 62 kW (84 PS). Aber an der Motorisierung soll es nicht scheitern, da auf das Multivan Serienprogramm zurückgegriffen werden kann, das bis zu einem Diesel mit 128 kW (174 PS) und serienmäßigen Partikelfilter reicht.


Infos im Internet:
www.vwn.de
www.volkswagen.de

02.03.06

[zurück zur Startseite]

© 2006 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG