WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 15. Dezember 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Klicken statt in die Röhre gucken

(hr) (adac) Rund 250 Tunneltests hat der ADAC seit 1999 durchgeführt. Jeder vierte Tunnel ist dabei mit "mangelhaft" oder "bedenklich" durchgefallen. Im Testjahr 2006 machten den ADAC-Experten einmal mehr die italienischen Röhren mit teils miserablen Einzelergebnissen Sorgen. Umso wichtiger, dass Autofahrer sich vor ihrer Urlaubsreise informieren können, ob die Tunnel entlang ihrer Route sicher sind und worauf sie bei der Durchfahrt achten müssen.

Der ADAC und die elf Partnerclubs in zehn europäischen Ländern haben daher den Reiseservice "Tunnelsteckbriefe" auf ihren Internetseiten veröffentlicht, die alles enthalten, was Autofahrer für ihre Fahrt durch die Röhre wissen müssen.

Dazu zählen Verkehrsregeln wie Überholverbot oder zulässige Höchstgeschwindigkeit ebenso wie die Frage, ob und wo es Notausgänge oder Notruftelefone gibt. Kann man Verkehrsfunk empfangen? Wie lang und wie alt ist der Tunnel? Hat er im ADAC-Test gut abgeschnitten? Diese Fragen werden in den ADAC-Steckbriefen in kurzer und knapper Form beantwortet. Online sind die Steckbriefe der 50 meist befahrenen Röhren Europas sowie der 50 in 2005 und 52 im aktuellen Tunneltest 2006 überprüften Bauwerke.

95 Prozent aller Unfälle in Tunneln werden durch falsches Verhalten der Verkehrsteilnehmer verursacht. Um dies zu vermeiden, hält der ADAC ein weiteres Angebot für Autofahrer bereit. Anhand eines Tunnel-Lernspiels kann jeder von zuhause aus Gefahrensituationen am PC simulieren und so richtiges Verhalten einüben. Das Lernspiel wird ebenfalls im Internet angeboten. Das Faltblatt "Sicher im Tunnel" fasst die Inhalte des Lernspiels übersichtlich zusammen und ist als Reiseservice kostenlos in den ADAC-Geschäftsstellen erhältlich. Sowohl die Steckbriefe als auch das Lernspiel sind auch für Nicht-Mitglieder zugänglich.

Das Engagement des ADAC für mehr Sicherheit im Tunnel wird im Rahmen des Projekts EuroTAP (European Tunnel Assessment Programme) von der EU Kommission mit 1,5 Millionen Euro gefördert. Bis zum Jahr 2007 sollen insgesamt 150 Tunnel in Europa getestet werden.

Infos im Internet:
www.adac.de


23.05.06

[zurück zur Startseite]

© 2006 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG