WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 22. November 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Touristik

ADAC-Schneebericht

(hr) (adac) Die Alpenländer melden nur noch von den Hochlagen unverändert gute Wintersportmöglichkeiten. In den tiefer gelegenen und mittelhohen Alpenregionen haben die gestiegenen Temperaturen die Schneesituation weiter verschlechtert. Ski fahren ist in diesen Bereichen zunehmend nur noch auf Nordhängen und schattigen Waldstücken möglich. Insbesondere an Südhängen treffen Skifahrer immer häufiger auf Frühlingsschnee und grüne Pisten. Abfahrten zu den Talstationen der Lifte sind nicht zuletzt dank Kunstschnee teilweise noch möglich. Allerdings müssen Skifahrer bei den Abfahrten oft mit nassem und weichem Schnee vorlieb nehmen oder die talwärts führenden Pisten sind nur unter erschwerten Bedingungen beziehungsweise gar nicht mehr befahrbar. Über Schneeschwund klagen vor allem die deutschen Skigebiete, wo zahlreiche Skigebiete ihren Liftbetrieb bereits eingestellt haben.

Auch die Langlauf-Loipen in den unteren Alpen-Regionen sind den frühlingshaften Temperaturen oft schon zum Opfer gefallen. In den deutschen Mittelgebirgen gibt es nur noch geringe Wintersportmöglichkeiten. Zufrieden stellende bis gute Bedingungen herrschen derzeit nur noch in den Hochlagen des Bayerischen Waldes.

Die USA und Kanada sowie Schweden und Norwegen zehren von einer dicken Schneedecke. Die Wintersportbedingungen in diesen Ländern sind für Skifahrer und Langläufer unverändert gut bis sehr gut. Wer in Polen und Tschechien nach Skimöglichkeiten sucht, findet diese nur noch ganz oben auf den Gebirgskuppen.

22.03.02

[zurück zur Startseite]

© 2002 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG