WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 24. April 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Neuer Hymercamp läuft seit dieser Woche vom Band

(Foto:Hymer AG)

(jc) Am Montag rollte der erste Hymercamp der neuen Modellgeneration 2003 in Bad Waldsee vom Band. Bei der Modellreihe 2003 ersetzt der neue Hymercamp den bisherigen Hymercamp - Swing, der nicht mehr angeboten wird. Der namentlich "alte" Hymercamp wird zum Hymercamp GT. Komplettiert wird die Modellreihe durch den Hymercamp Star-Line auf Basis des hochwertigen Mercedes Sprinter.
Alle Reisemobile der Modellgeneration 2003 wurden von Hymer deutlich weiterentwickelt, aber der neue Hymercamp setzt völlig neue Akzente und ist das Produkt-Highlight der Modellgeneration 2003.
Elegant fügt sich der neu konzipierte Alkoven mit seiner außergewöhnlichen Formung in die Linienführung des Hymercamp ein. Stilistische Veränderungen im Front- und Heckbereich, eine ansprechende Farbgebung im Hymer-Design, neue Fenster in Rahmendesign-Optik sowie Aluminium-Abschlussblenden mit gerundetem Radlaufausschnitt vermitteln dem Betrachter ein auffälliges Erscheinungsbild.
Der komplett neu konzipierte Wohnbereich strahlt jetzt mit hellen Möbeln im Design "Ligurische Erle", aufgelockert durch Aluminium-Design, und strukturgeformte Kunststofffronten an den Schubladen.
Neu entwickelte Sitzmöbel mit schräggestellter Sitzkastenfront sollen mehr Beinfreiheit bieten und durch ein verändertes Öffnungssystem einen einfacheren Zugang zu den dort befindlichen Stauräumen.
Ein großer, doppeltüriger Kleiderschrank mit integrierten Einbauschubladen und voluminöse Dach-Stauschränke mit einem exklusiv von Hymer entwickelten Verschluss-System sowie unterbauten, klappbaren Stauschalen und Ablagefächern sollen den Kundenwunsch nach mehr Stauraum und komfortabler Handhabung erfüllen. Deutlich mehr Schlafraum bietet der durch die Neukonzeption geräumigere Alkoven. Mittels optional lieferbarem Lattenrost mit Microtaschen- Federkernmatratze wird hier ein nochmals verbesserter Schlafkomfort ermöglicht.
Weitere Schlafmöglichkeit bietet eine Sitz-Dinette, die durch einen neuen, mit wenigen Griffen absenkbaren Multifunktions-Wandtisch zum Bett umgebaut werden kann. Schrägstellbare Rückenpolster bieten tagsüber ergonomischen Sitzkomfort und nachts eine plane Liegefläche mit erstklassigem Schlafkomfort.
Der Küchenbereich mit einem 3-Flammen-Kocher in Ceranfeldoptik und elektronischer Zündvorrichtung, zusätzlicher Arbeitsfläche, integrierter Spüle, vergrößertem Stauraum sowie ökologischem Resteabfall-Trennsystem wurde ebenfalls komplett überarbeitet. Weiteren Komfort bieten drei Ausläufe mit Geruchsverschluss im Kochbereich, in der Spüle und unter dem Wasserhahn sowie ein variabel verstellbares Schneidbrett, welches auch als zusätzliche Abstellfläche verwendet werden kann. Der durch ein bequem bedienbares Tür-Schiebeelement trennbare Dusch- und Toilettenraum bietet dem Reisemobilisten ein komfortables Platzangebot. Technisch erwähnenswert ist außerdem die neue, unterhalb des Kleiderschrankes leicht zugängliche, kompakte C-Heizung mit integriertem Boiler und neuem Truma-Bedienelement mit unabhängigem Temperaturfühler sowie regulierbarem Düsensystem. Das Multifunktions-Checkpanel über der Eingangstür erhält zusätzliche Abfragemöglichkeiten. Mittels LCD-Display werden nicht nur die üblichen Kontrollanzeigen übermittelt, sondern auch die Innen- und Außentemperatur sowie die Uhrzeit.




28.06.02

[zurück zur Startseite]

© 2002 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG