WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 22. November 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Touristik

Heftige Winde und Regenfälle vertreiben Algenschleim

(hr) (adac) Erfreuliches kann der ADAC-Sommerservice von den Badestränden der Oberen Adria melden. Demnach haben heftige Winde (Bora) und starke Regenfälle die zwei Kilometer vor der Küste treibenden Algenschleimansammlungen zerschlagen und auf den Meeresgrund absinken lassen.

Eine Entwarnung kann allerdings nicht gegeben werden. Bei einer erneuten, länger andauernden Hitzeperiode und einer wieder ruhigen See ist die Entwicklung von neuen Algenschleimaggregaten nicht auszuschließen.

Der Automobil-Club macht Badeurlauber an der Oberen Adria darauf aufmerksam, dass die in jüngster Zeit aufgetretenen Unwetter Mündungsbereiche von Flüssen und Kanälen mit Schwemmgut verunreinigen und in der Nähe von Einmündungen liegende Badestrände stärker belasten können. Der Grund: die Kanalisationen sind dort oft durch die großen Wassermassen überlastet.

19.07.02

[zurück zur Startseite]

© 2002 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG