WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 22. November 2017

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Interessante Angebote für Besucher, die sich für den Wassersport interessieren und testen möchten

Foto:Messe Friedrchshafen

(jc) (mf)„Komm an Bord“ – das Motto der INTERBOOT vom 21. bis 29. September 2002 gilt in diesem Jahr besonders auch denjenigen, die vielleicht zum ersten Mal mit der großen Welt des Wassersports Tuchfühlung aufnehmen wollen: Segeln, Paddeln, Surfen, Tauchen oder mit einem schnellen Motorboot über die Wellen gleiten ist für viele ein schönes Hobby und immer mehr Menschen finden daran Gefallen.
Premiere hat bei der 41. INTERBOOT, auf der insgesamt 530 Direktaussteller aus 26 Ländern das komplette Angebot aus der Wassersportbranche präsentieren, das „Steig-ein-Festival", zu dem die Messe gemeinsam mit der Zeitschrift „Skipper“ im Messehafen am Bodensee einlädt. Hier kann jeder auf einem der Motorboote anheuern, um eine Runde auf dem See zu drehen. Dirk Kreidenweiß, Projektleiter der INTERBOOT ist sicher, dass viele das Angebot nutzen werden.
Im Messehafen, der auch in diesem Jahr wieder kostenlos mit Shuttlebussen von der Neuen Messe zu erreichen ist, präsentiert Udo Optenhögel seine „Kennenlern-Segelflotte“. Apropos Familien: Auch für Kinder gibt es auf der INTERBOOT eine Premiere. Auf dem Messe-See mit seinen 4.700 Quadratmetern Wasserfläche können die jüngeren Besucher mit Schlauchbooten einen Intensivkurs machen, um Inhaber des „Messe-See-Patents“ zu werden. Dort steht auch eine Schnupper-Flotte für Segler bereit.
In der Halle A3 präsentiert sich bei der 41. INTERBOOT die Welt des Kanusports: Hier sind alle richtig, die sich für Wassersport mit Einsatz der eigenen Muskelkraft und im eigenen Boot interessieren. In der Erlebniswelt Kanu gibt es jede Menge Informationen und Aktionen: „Paddeln für den guten Zweck“ beispielsweise: Ohne Kentergefahr und schlechtes Wetter kann in der Messehalle virtuell und mit einem Ergometer auf dem Bodensee-Kanuweg „gepaddelt“ werden.
Was wäre die Wassersport-Ausstellung ohne ihre Unterwasserwelt: Im größten Tauchshop Süddeutschlands, Österreichs und der Schweiz gibt es nicht nur neue Produkte über die faszinierende Welt unter Wasser. Das „Aqua-Fun-Team“ informiert in der Halle A4 über alles, was diesen Sport so schön macht und hat auch für Einsteiger Tipps und Informationen parat. Ein Themenschwerpunkt ist die Unterwasser-Fotografie, wer sich dafür interessiert, kann sogar Preise gewinnen.
Die INTERBOOT ist vom Samstag, 21. September bis Sonntag, 29. September 2002, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet; die Tageskarte kostet 8 Euro, ermäßigt 4 Euro und für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahre 3 Euro.




10.09.02

[zurück zur Startseite]

© 2002 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG